Accouchierhaus & Rosensäle

Collegium Europaeum Jenense​

Im Dialog mit Europa - Europa im Dialog
Accouchierhaus & Rosensäle
Foto: Anne Günther (Universität Jena)
Prof. Dr. Roman Dubasevych
Hörsaal während des Vortrags
Foto: CEJ
"Der Ursprung des Coronavirus SARS-CoV-2?", Prof. Dr. Günter Theißen
Gefüllter A3 Hörsaal
Foto: CEJ
Donnerstag, 07. Juli 2022, 17:00 Uhr, Hörsaal 3
Plakat zum Vortrag
Foto: B. Adam
Peace to Ukraine Logo Peace to Ukraine Logo Foto: Natasha Alimova

 

Der verantwortungslose Angriff auf die Ukraine, befohlen durch den russischen Präsidenten, hat uns alle schwer erschüttert und fassungslos ge­macht.

Er steht im deutlichen Widerspruch zu den Werten des Collegium Europaeum Jenense an der FSU Jena, das sich im Geiste Eu­ro­pas für ein freies und friedliches Zu­sam­men­le­ben aller Men­schen einsetzt.

Wir verurteilen den rücksichtslosen Angriff auf die Ukraine – einen souveränen und demokratischen Staat – da­her scharf.

 

Selbstverständnis

Das CEJ bietet ein Forum für Intellektuelle aus Kunst, Politik und Wissenschaft, die sich aus ihrer beruflichen Tätigkeit heraus im Sinne eines bürgerschaftlichen Engagements an der Gestaltung Europas aktiv beteiligen wollen. Studierende sind ebenso dazu aufgerufen, mit ihren Ideen an das CEJ heranzutreten und sich aktiv bei der Umsetzung derselben einzubringen.

Das CEJ stellt sich der Aufgabe, Europa als politischen, gesellschaftlichen und künstlerischen Prozess zu begreifen und tritt dafür ein:

  • den Gedanken eines vereinten und gemeinsamen Europas zu fördern,
  • Fragestellungen und Ergebnisse der Wissenschaft im Blick auf europäische Zukunftsthemen in publikumsnahen Formen zu vermitteln,
  • Wissenschaft, Kunst und Politik im Blick auf die Grundlagen Europas miteinander ins Gespräch zu bringen.

Für das CEJ ist Europa nicht nur ein Thema. Es bedeutet vor allem Dialog.

Kontakt & Anfahrt
Accouchierhaus, Raum 202
Jenergasse 8
07743 Jena
Bürozeiten:
Das Büro ist während der Vorlesungszeit dienstags und donnerstags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr besetzt.

In dringenden Angelegenheiten teilen Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail mit.