Friedrich-Schiller-Universität Jena

Collegium Europaeum Jenense (CEJ)

CEJ_LogoBlau350x246

Im Dialog mit Europa – Europa im Dialog

Das CEJ bietet ein Forum für Intellektuelle aus Kunst, Politik und Wissenschaft, die sich aus ihrer beruflichen Tätigkeit heraus im Sinne eines bürgerschaftlichen Engagements an der Gestaltung Europas aktiv beteiligen wollen.
Das CEJ stellt sich der Aufgabe, Europa als politischen, gesellschaftlichen und künstlerischen Prozess zu begreifen und tritt für folgende Ziele ein:

  • den Gedanken eines vereinten und gemeinsamen Europas zu fördern,
  • Fragestellungen und Ergebnisse der Wissenschaft im Blick auf europäische Zukunftsthemen in publikumsnahen Formen zu vermitteln,
  • Wissenschaft, Kunst und Politik im Blick auf die Grundlagen Europas miteinander ins Gespräch zu bringen.

Für das CEJ ist Europa nicht nur ein Thema. Es bedeutet vor allem Dialog.

 

 

Das CEJ hat folgende Veranstaltungen geplant:

1. Am 6. Dezember diskutieren Prof. Bernd Müller-Röber und Prof. Peter Kunzmann zur Genthematik "CRISPR/Cas" auf einer Podiumsdiskussion.
2. Die deutsche Bildungspolitik wird untersucht, indem wir "Deutsche Universitäten im Europäischen Vergleich" betrachten.
3. Die letzthin ausgefallene Veranstaltung mit Herrn Prof. Jörg Baberowski wird im Winter nachgeholt, das Thema dafür erweitert.
4. Im Rahmen unserer Reihe "Bildung in Europa" wollen wir uns der BLIKK-Studie widmen und deren Ergebnissen zur "Nutzung digitaler Medien durch Kinder und Jugendliche".
5. In unserer anderen Reihe, "EUROPA DENKEN", stellen wir uns der Frage des Wie reflektiert wird: "Reflektion über Europa".
6. Zuletzt: mit dem neu gewählten französischen Präsidenten Emmanuel Macron schauen wir auf die Umwälzungen der "Politischen Situation in Frankreich".

 

Meldung

Das Sekretariat ist vorläufig krankheitsbedingt nicht besetzt. Bei dringenden Angelegenheiten schreiben Sie eine Email an